Spielwoche

12. - 18. 3.

 
1. Spielwoche
Deutschland 2018
97 min.FSK 0
Drehbuch & Regie
Halina Dyrschka
Verleih
mindjazz pictures

Jenseits des Sichtbaren

Hilma af Klint

Am Anfang war die Frau.

Ach ja, die Kunst und vor allem die Kunstszene – vieles begreifen wir nicht, vieles soll auch nicht begriffen werden. In Kunst erkennen wir den Künstler wieder, oder auch den kläglichen Versuch ein Künstler zu sein – diese Leute mögen wir oft nicht, weil sie es zu sehr versuchen. Auf der anderen Seite haben wir ein ausgeklügeltes System Kunst in Schubladen zu stecken: das da ist Surrealismus, das da ist Impressionismus und das da ist einfach nur hässlich – und: die Männer scheinen ja die ganze Kunst erfunden zu haben, stimmt aber nur zum Teil. 1906 malt eine schwedische Malerin namens Hilma af Klint das erste abstrakte Bild. Das weiß bis dahin aber niemand. Erst Jahre später sahnen bekannte Kunstgrößen wie Malewitsch oder Mondrian die Titel als Abstraktmeister ab. Hilmas Bilder werden erst in den 1980ern bekannt, es folgen weltweite Ausstellungen – jetzt in den Reihen der anderen großen Maler des 20. Jahrhunderts, ein Ereignis, das Hilma selbst nicht mehr miterlebt. Dieser fantastische Film zeigt das Werk einer ebenso fantastischen Frau, die Jahrzehnte nach ihrem Tod dafür sorgt, dass die Kunstgeschichte umgeschrieben werden muss.

weiterlesen
1. Spielwoche
London 2020
170 min.FSK 0
Drehbuch & Regie
Tobias Kratzer
Darsteller
Jonas Kaufmann
Lise Davidse
Amanda Forsythe
Simon Neal
Georg Zeppenfeld

FIDELIO (Oper)

Mit dem Royal Opera Chorus und dem Orchestra of the Royal Opera House

NEUINSZENIERUNG:

Beethovens einzige Oper ist ein Meisterwerk, eine erhebende Geschichte von Wagnis und Triumph. In dieser Neuinszinierung, dirigiert von Antonio Pappano, spielt Jonas Kaufmann den politischen Gefangenen Florestan und Lise Davidsen seine Frau Leonore (verkleidet als “Fidelio”) die einen wagemutigen Rettungsversuch startet. Im starken Kontrast stehen die Elemente häuslicher Intrige, entschlossener Liebe und der Grausamkeit eines unterdrückerischen Regimes. Die Musik ist durchweg hervorragend und beinhaltet das berühmte Quartett im 1. Akt, den Gefangenenchor und Florestans leidenschaftlichen Schrei in der Dunkelheit und die Vision der Hoffnung im 2. Akt. Tobias Kratzers neues Bühnenbild bringt die dunkle Realität des “Terrors” der Französischen Revolution und unserer Zeit zusammen und beleuchtet so Fidelios inspirierende Botschaft einer gemeinsamen Menschlichkeit.

weiterlesen
2. Spielwoche
Deutschland 2020
100 min.FSK 0
Regie
Dani Levy
Drehbuch
Marc-Uwe Kling
Darsteller
Dimitrij Schaad
Rosalie Thomass
Adnan Maral
Verleih
X Verleih

Die Känguru-Chroniken

Dani Levy (ALLES AUF ZUCKER, MEIN FÜHRER – DIE WIRKLICH WAHRSTE WAHRHEIT ÜBER ADOLF HITLER) hat Marc-Uwe Klings „Känguru-Chroniken“ verfilmt. Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit...(Verleihtext)

weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
   14:45   
  15:45    
   17:00   
18:0018:0018:00 18:0018:0018:00
   19:15   
20:1520:1520:15 20:1520:5020:15
3. Spielwoche
USA 2020
113 min.FSK 16
Regie
Guy Ritchie
Drehbuch
Marn Davis & Ivan Atkinson & Guy Ritchie
Darsteller
Matthew McConaughey
Charlie Hunnam
Michelle Dockery
Verleih
LEONINE (Universum Film)

The Gentlemen

Schnoddrige Hochglanz-Gangster-Komödie mit Starbesetzung: Guy Ritchie ist zurück.

Londons Marihuana-Baron Mickey Pearson (Matthew McConaughey) möchte aus dem Geschäft aussteigen. Er möchte lieber Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery) verbringen und ohne Stress ein geregeltes Leben in der britischen Oberschicht führen. Der exzentrische Milliardär Matthew Berger (Jeremy Strong) will die lukrativen und gut versteckten Plantagen übernehmen, gegen die Vorlage von Sicherheiten. Doch ausgerechnet jetzt bekommt die halbe Unterwelt Londons von dem Verkauf Wind und will seinen Teil des Kuchens erhaschen. Vom Triadenboss Lord George (Tom Wu), über den abgedrehten Dry Eye (Henry Golding), bis zum schmierigen und korrupten Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant) rücken sie alle auf Mickeys Pelle und seine schlagkräftige rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) kommt mit dem Aufräumen des Schlamassels kaum noch hinterher. Doch es kommt immer noch dicker…Die dreckige, ruppige und doch perfekt durchgestylte Gangster-Action ist Guy Ritchies Meisterklasse. Nach Kult-Klassikern wie BUBE, DAME, KÖNIG, GRAS und SNATCH – SCHWEINE UND DIAMANTEN beweist er, dass er immer noch die coole Sau von damals ist. Kleine Spitzen über die feinen Unterschiede eines sozial geteilten Englands setzt er genauso zielsicher wie das machomäßige Aufspielen der kriminellen Konkurrenten um den Sitz auf dem Königthron im Vereinigten Betäubungsmittel-Königreich – und kann damit eines perfekt: unterhalten!

weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
17:30   17:30  
     18:30 
   19:00 OmU   
 20:0020:00   20:00

OmU - Originalversion mit deutschem Untertitel

3. Spielwoche
USA 2020
137 min.FSK 12
Regie
Destin Daniel Cretton
Drehbuch
Andrew Lanham & Destin Daniel Cretton
Darsteller
Michael B. Jordan
Jamie Foxx
Brie Larson
Verleih
Warner Bros.

Just Mercy

Ein junger Anwalt gegen die übermächtigen Mühlen eines rassistischen Rechtssystems.

Bryan Stevenson (Michael B. Jordan, BLACK PANTHER) ist ein junger und vielversprechender Juraabsolvent, dem nach seinem Harvardabschluss beruflich alle Türen offenstehen. Doch er entscheidet sich dafür, nach Alabama zu gehen und sich gemeinsam mit der Anwältin Eva Ansley (Brie Larson, CAPTAIN MARVEL) als Verteidiger für zum Tode verurteilte Menschen einzusetzen. Gleich einer seiner ersten Fälle sorgt für großes Aufsehen, denn der afroamerikanische Walter McMillian (Jamie Foxx, DJANGO UNCHAINED) soll für den grausamen Mord an einer weißen Frau hingerichtet werden – aufgrund einer einzigen unzuverlässigen Zeugenaussage – gegen zwanzig Aussagen von Familie und Freunden, dass er den Tag mit ihnen auf einer Feier verbracht hat…Destin Daniel Cretton (SCHLOSS AUS GLAS, I AM NOT A HIPSTER) versammelt ein hochkarätiges Ensemble, um Bryan Stevensons autobiographischen Bestseller auf die Leinwand zu bringen, der den systematischen Rassismus im amerikanischen Rechtssystem offenlegt und erschreckend vor Augen führt, dass auch in der modernen Welt bestimmte Menschen noch gleicher sind als andere. Stevenson sorgt mit seiner Equal Justice Initiative dafür, dass in Alabama jeder mit drohender Todesstrafe einen Verteidiger gestellt bekommt. Vor allem für diskriminierte Gruppen wie Arme, Minderheiten und Kinder ist seine Arbeit oft die Einzige Möglichkeit auf einen fairen Prozess. Beindruckend!

weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
   16:15  
 17:1517:15  17:15 OmU
20:00   20:00 

OmU - Originalversion mit deutschem Untertitel

4. Spielwoche
Deutschland 2020
97 min.FSK 0
Regie
Hanno Ollerdissen
Drehbuch
Jane Ainscough
Darsteller
Nico Marischka
Sebastian Bezzel
Anna Maria Mühe
Verleih
Warner Bros.

Lassie

Eine abenteuerliche Reise

Der tollste Collie rennt durch Deutschland.

Lassie, der Superhund, kommt ja eigentlich aus England und steht für die ewige Treue unserer besten Freunde. Bereits 1938 rennt Lassie durchs halbe Land um zu seinem besten Freund und Herrchen zurückzufinden. In späteren Geschichten und Filmen können wir sogar sehen, wie Lassie auch noch atemberaubende Tricks vollführt um seine Besitzer aus gefährlichen Situationen zu befreien. Jetzt kehrt der schlaueste Hund überhaupt zurück auf die Leinwand in ein kleines Dorf in Süddeutschland und erzählt die Originalgeschichte nach: Der zwölfjährige Flo (Nico Marischka) und Lassie sind unzertrennlich – bis Flos Vater eines Tages seinen Job verliert und die Familie gezwungen ist in eine kleine Wohnung zu ziehen. Diese hat allerdings einen Nachteil: Hunde verboten. Flos Herz ist gebrochen und Lassie findet ein neues zu Hause bei Graf von Sprengel (Matthias Habich), der mit seiner Enkelin Priscilla (Bella Beding) zu einer Reise in den Norden aufbricht - doch dort gibt es einen fiesen und hinterhältigen Hausmeister (Christoph Letkowski) der Hunde nicht ausstehen kann – Lassie ist bereit für die Flucht und macht sich auf die Suche nach Flo, der sich ebenfalls auf die Suche macht.

weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
12:00
14:00