Spielwoche

24. - 30. 5.

 
2. Spielwoche
USA 2018
135 min.FSK 0
Regie
Ron Howard
Drehbuch
Lawrence Kasdan, Jon Kasdan
Darsteller
Alden Ehrenreich
Emilia Clarke
Donald Glover
Woody Harrelson
Verleih
Walt Disney

Solo: A Star Wars Story

Er ist einer der beliebtesten Filmcharaktere aller Zeiten, Captain eines der ikonischsten Raumschiffe der Filmgeschichte und sein bester Freund ist ein laufender Bettvorleger. Die Rede ist natürlich von Han Solo, jenem Schmuggler, der einst Luke Skywalker half seinen Heimatplaneten zu verlassen und Prinzessin Leia zu retten. Doch bevor er eine Legende wurde, war er nur einer von Milliarden Sternen vor langer Zeit in einer Galaxie weit, weit entfernt. „Solo: A Star Wars Story“ ist das zweite Spin Off der Sternensaga und erzählt von Han Solos erstem großen Abenteuer; den Anfängen seiner Freundschaft mit dem Wookie Chewbacca, der Begegnung mit Lando Calrissian und der berühmten Wette um den Millenium Falcon sowie dem sagenumwobenen Kessel-Flug, den das Raumschiff in weniger als 12 Parsec absolvieren soll. Es liegt an Alden Ehrenreich („Hail, Ceaser!“), die gigantischen Fußstapfen von Harrison Ford auszufüllen. Eine Aufgabe, der Star Wars-Fans mit viel Skepsis begegnen. Hingegen scheint Shooting Star Donald Glover („Atlanta“, „Der Marsianer“) die Idealbesetzung des jungen Lando Calrissian zu sein. Beide werden zudem von einer Schar charismatischer Nebendarsteller unterstützt, u.a. Woody Harrelson, Paul Bettany, Thandie Newton und „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke. Der Stimmung nach wird „Solo: A Star Wars Story“ ein streitlustiges und unbeschwertes Sci-Fi Abenteuer mit Western- und Piratenfilm Anleihen sowie einer gesunden Prise Humor und einem Hauch Romantik. Wir haben da ein ganz gutes Gefühl.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
15:0015:0015:0015:0015:0015:0015:00
17:3017:3017:3017:3017:3017:3017:30
20:1520:1520:1520:1520:1520:1520:15
 23:0023:00    
3. Spielwoche
Deutschland, USA 2018
101 min.FSK 6
Drehbuch & Regie
Wes Anderson
Darsteller
Bryan Cranston
Frances McDormand
Edward Norton
Verleih
Fox

Isle of Dogs - Ataris Reise

Nach „Der fantastische Mr. Fox“ präsentiert Wes Anderson („Moonrise Kingdom“) ein noch wilderes, unverwechselbareres Stop-Motion Abenteuer voll liebenswerter Details und Allstar Besetzung. Gesetzt in eine fiktive, dystopische und absonderliche Zukunft, erzählt „Isle of Dogs“ die Geschichte von Atari, einem 12-jährigen japanischen Jungen, der in ein Abenteuer zieht sein geliebtes Haustier zu retten und dabei von einem Rudel Alpha-Rüden unterstützt wird. Wes Andersons Faszination für detailverliebte, symmetrisch angeordnete Welten voll von liebenswerten Sonderlingen, die höchst eigentümliche Abenteuer erleben, ist ebenso Bestandteil dieses liebevoll animierten Puppenfilms, wie sein feingeistig, trockener Humor und die Liebe zur Verschrobenheit sowie Handwerk und Filmhistorie (in diesem Fall japanische Klassiker von Kurosawa und Ozu). Darüber hinaus besitzt die fantasievolle Geschichte (wie schon „Grand Budapest Hotel“) einen angebrachten, zeitgemäßen polit- und gesellschaftskritischen Unterton. Doch all das muss man gar nicht schätzen oder beachten um entzückt zu sein von dieser speziell, sonderbaren und vollkommen charmanten Abenteuergeschichte.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
17:4517:4517:4517:4517:4517:4517:45
20:0020:0020:0020:0020:0020:0020:00
2. Spielwoche
Deutschland 2018
102 min.FSK 0
Regie
Joachim Masannek
Drehbuch
Katrin Milhahn, Antonia Rothe-Liermann, Mathias Dinter, Beate Fraunholz, Bettina Platz
Darsteller
Malu Leicher
Christoph Maria Herbst
Meret Becker
Verleih
Sony

Liliane Susewind

Turbulentes Familienabenteuer um die kleine Tierflüsterin Lili und ein Elefantenbaby. Schon wieder muss die elfjährige Liliane Susewind (Malu Leicher), die von allen nur Lili genannt wird, mit ihren Eltern Regina (Peri Baumeister, „Russendisko“, „Feuchtgebiete“) und Ferdinand (Tom Beck, „Zweiohrküken“) sowie ihrem Hund Bonsai umziehen. Sie hat sich und ihre Familie aufgrund ihrer besonderen Gabe erneut in diese missliche Lage gebracht. Liliane versteht die Sprache der Tiere und ist mit allerlei geschwätzigen Vierbeinern befreundet, während sie in der Schule eher eine Außenseiterin ist. In ihrer neuen Heimat findet für sie und ihre Klasse eine Projektwoche statt, die im nahegelegenen Zoo Paradisia verbracht wird. Schnell wird klar: das gibt Ärger! Als ihr tatsächlich ein Elefantenbaby erzählt, dass nachts Tiere aus dem Zoo verschwinden, beschließt sie mit ihrem neuen Freund Jess (Aaron Kissiov) der Ursache auf den Grund zu gehen.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
15:1515:1515:1515:1515:1515:1515:15
5. Spielwoche
Großbritannien, Frankreich, USA 2017
90 min.FSK 16
Drehbuch & Regie
Lynne Ramsay
Darsteller
Joaquin Phoenix
Ekaterina Samsonov
John Doman
Verleih
Constantin

A Beautiful Day

Filmemacherin Lynne Ramsay („We need to talk about Kevin“) erkundet die Abgründe einer geschändeten Seele in einem höchst beeindruckenden Anschlag auf die Sinne. Joaquin Phoenix (immer großartig; „Maria Magdalena“, „Walk the Line“) spielt Joe, einen wortkargen Kriegsveteranen und Ex-Agenten, der sein Geld mit der Befreiung von Kindern aus dem organisierten Menschenhandel verdient. Seinen letzten Funken Güte spendet Joe der Pflege seiner Mutter (exquisit; Judith Roberts, „Eraserhead“), ansonsten hat er mit dem Leben abgeschlossen. Sein neuester Auftrag führt ihn in die Kinderabteilung eines Nobelbordells, wo er eine Senatorentochter (Ekaterina Samsonov mit eindringlich totem Blick) retten soll. Alles läuft gut, bis alles schief geht. Doch Handlung ist nur Störrauschen in Ramsays impressionistischer Studie von Schändung. Die Werke der ehemaligen Fotografin lassen sich eher in Welten eines Bill Viola oder Gerhard Richter verorten, denn Martin Scorsese („Taxi Driver“). Entsprechend ist ihr Film eine düstere, sinnlich verstörende Galerie des Schreckens, in der Schönheit und Grauen dicht beieinander liegen. Brilliant unterlegt mit Klängen von Jonny Greenwood („Der seidene Faden“) und straff gehalten in konzentrierten 85 Minuten, ist „A Beautiful Day“ eine Mutprobe, die es sich zu bestreiten lohnt. Denn Lynne Ramsay bekommt viel zu selten Gelegenheit ihr unbestrittenes Talent der Filmwelt zu offenbaren.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
22:15
2. Spielwoche
Deutschland, USA 2018
90 min.FSK 16
Drehbuch & Regie
Hans Block, Moritz Riesewieck
Verleih
Farbfilm

The Cleaners

Wissen wir, wer, wann, wo entscheidet, was wir im Internet zu sehen bekommen? Was Teil des öffentlichen Diskurses wird und ins Bewusstsein einer Gesellschaft gelangt? Und was macht es mit einem Menschen, wenn er jeden Tag stundenlang vor einem elektrischen Bildschirm sitzen, und sich die schlimmsten Dinge anschaut, die vorstellbar sind? Die Dokumentation verschlägt uns nach Manila, in der die Industrie des Säuberns des Internets ein gutes Geschäft bedeutet. Hans Block und Moritz Riesewick tauchen ab in die Zensur-Industrie und beleuchten wer diese „Content-Moderatoren“ sind, sie zeigen, dass es reale Personen mit eigenen Meinungen und persönlichen Agenden sind, die Teils auf dem Kreuzzug gegen Sex oder Blasphemie sind. Und sie fragen, wie es einen Menschen berührt, wenn er tagein tagaus in eine Welt von Pornographie, Hass und Gewalt eintaucht. Schockierend und faszinierend zugleich.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
11:15
9. Spielwoche
Deutschland 2018
120 min.FSK 0
Regie
Dennis Gansel
Drehbuch
Andrew Birkin, Dirk Ahner, Sebastian Niemann
Darsteller
Solomon Gordon
Henning Baum
Annette Frier
Verleih
Warner

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Klassiker mit echten Menschen. Michael Endes Kinderbuch wurde in viele Sprachen übersetzt, die erfolgreichste Fernsehadaption der Augsburger Puppenkiste wird auch weiterhin von jung und alt geliebt. Jetzt werden die Fäden der Marionettenfiguren gekappt und der Maßstab etwas vergrößert. Die Insel Lummerland ist „etwa doppelt so groß wie unsere Wohnung“ und hat einen Berg mit zwei Gipfeln. Hier wohnen König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher – um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (jetzt: Solomon Gordon) zu einem Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre geht. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen. Regisseur Dennis Gansel dreht den Effekt-Hahn ordentlich auf und erschafft eine unglaublich griffige und atemberaubende Welt, die der Phantasie so manchen Michael Ende Lesers wahrscheinlich sehr nahe kommt. Ein toller Jim Knopf und ein warmherziger Lukas bilden den Kern dieses liebevollen Films.
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
13:15
Kanada 2017
88 min.Keine Jugendfreigabe

The Heretics

Die junge Gloria (Nina Kiri) wird von einem bösartigen Kult entführt und zur Teilnahme an einem nächtlichen Ritual gezwungen, bei dem sich sämtliche Kultisten das Leben nehmen. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem Meer aus Blut, sie selbst jedoch ist scheinbar unversehrt und kann entkommen. Mit der Zeit versucht Gloria, in ihr normales Leben zurückzufinden und ihr traumatisches Erlebnis innerlich zu verarbeiten. Doch Jahre später kommt der Kult zurück und entführt Gloria erneut. Sie wird in eine abgelegene Hütte gebracht, wo sie schließlich auf eine schreckliche Wahrheit stößt: In ihrem Inneren ist über die Jahre ein Dämon herangewachsen, der nun bald bereit ist, geboren zu werden... (filmstarts.de)
weiterlesen
DoFrSaSoMoDiMi
23:00

MIDNIGHT MOVIE